Kickoff-Arbeitstreffen im Projekt INSPIRE

Am 26. und 27. September 2019 fand das Kickoff-Arbeitstreffen des Projekts „Integrierte Sicherheits-Pilot-Region“ (INSPIRE) im AStA Stadtcampus in Paderborn statt. Eingeleitet wurde das Arbeitstreffen durch Robin Marterer (Projektkoordinator), Elke Kepper (Bezirksregierung Detmold) sowie Christiane Boschin-Heinz (Chief Digital Officer der Stadt Paderborn, Stabsstelle Digitalisierung). Zusammen haben safety innovation center e.V. in Kooperation mit Stadt Paderborn und Kreis Paderborn, Universität Paderborn (C.I.K.), Symcon GmbH, RTB GmbH & Co. KG und Viafly GmbH zunächst alle offenen Fragen bezĂĽglich des Projekts geklärt, bevor das Arbeitstreffen in verschiedene Workshops aufgeteilt wurde. Dabei wurden verschiedene Plakate gestaltet, um die Ausgangslage zu erkunden, mögliche Potenziale und Risiken aufzudecken und daraus Ableitungen auf den Pilotbetrieb zu ziehen. Welche Kompetenzen bringen die Partner in INSPIRE ein? Welche Potenziale bringen die verschiedenen Teilprojekte Gesamtkonzept/Anwendung/Vernetzung, Smart Home/Building, Personenstrom-Messung, Drohnen, Social Media und die Wissenschaftliche Begleitforschung fĂĽr INSPIRE mit sich? Wie sieht es mit der technischen Umsetzung von INSPIRE aus und wie soll das Projekt aus organisatorischer Sicht weiter verlaufen? Diese und viele weitere Fragen konnten in den Workshops erfolgreich bearbeitet werden. #INSPIREprojekt

Weitere Informationen zum Projekt INSPIRE und zu zukĂĽnftigen Meilensteinen finden sich jederzeit auf: www.INSPIREprojekt.de oder auf https://www.safetyinnovation.center/category/aktuelles/.